Spatenstich der ersten Glattalbahn-Etappe

Der 14. September 2004 war ein historischer Tag in der Geschichte des Glattalbahn-Projekts. In Anwesenheit von rund 120 Gästen tat die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin, Regierungsrätin Rita Fuhrer, im Cockpit eines Baggers den ersten Spatenstich zum Bau der Glattalbahn. 

Spatenstich Spatenstich PfeilSpatenstich zur ersten Etappe mit Volkswirtschaftsdirektorin
Rita Fuhrer

PfeilGäste am Spatenstich
der ersten Etappe
(Bild VBG) (Bild VBG)  


Die Baustelle zur ersten Etappe zwischen Messe/Hallenstadion und Zürich Auzelg war damit offiziell eröffnet.